GEGRÜNDET IN KATALONIEN, EIN GENUSS IN DER GANZEN WELT

Mit jährlich über 200 Millionen Flaschen, exportiert in rund 150 Länder, ist Freixenet Spaniens größter Getränke-Exporteur und weltweiter Marktführer unter den Schaumwein-Herstellern, die nach der „Metódo Tradicional“ arbeiten.

Ausgangspunkt der Freixenet Erfolgsgeschichte ist der Stammsitz in Sant Sadurní d’Anoia, einer kleinen Stadt nahe Barcelona im katalanischen Teil von Spanien. An diesem Ort, aus dem 95% der spanischen Cava-Gesamtproduktion kommen, ist Freixenet tief verwurzelt. Noch heute entsteht dort der überwiegende Teil der Freixenet Cavas und Weine. Neben dem Hauptsitz unterhält Freixenet mittlerweile Dependancen in 13 Städten Spaniens sowie in 20 Ländern der Welt. Die deutsche Freixenet GmbH mit Sitz in Mainz ist die größte Tochtergesellschaft der Gruppe.

Über die Cava-Produktion und die Grenzen von Penedès hinaus hat sich Freixenet auch einen Namen für Weine gemacht. Bis hin zu Weinen der Spitzenqualität, produziert in Regionen wie Rioja (Spanien), Bordeaux (Frankreich) oder Carneros (Californien), reicht das Portfolio der Unternehmensgruppe.

Bis heute ist Freixenet ein erfolgreiches Familienunternehmen, geleitet von den Kindern und Enkelkindern der Gründer. Wie schon ihre Vorfahren legen sie beständig Wert auf Qualität und Tradition, während sie gleichzeitig die Marke Freixenet und ihre Produkte durch Innovationen voranbringen – immer im Sinne der Liebhaber der Freixent Cavas und Weine, zu denen sie natürlich selbst gehören.

IM ÜBERBLICK

Geschichte
mehr erfahren

Qualität
mehr erfahren

Herstellung
mehr erfahren

Kellereibesichtigung
mehr erfahren